Einfuhrzoll - Erklärung

Fragen Sie sich wie die Zollgebühren und andere Abgaben entstehen? Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wesentlichen Punkte, ohne dass dabei Fachterminologie benutzt wird oder zu sehr auf die Zollgesetze eingegangen wird.

Alle importierten Waren müssen per Gesetz bei der Zollbehörde des importierenden Landes deklariert werden. Falls ein Artikel falsch beschrieben oder ein falscher Wert angegeben ist, kann die Zollbehörde Bußgelder auferlegen und es kann, in schweren Fällen, zu strafrechtlichen Konsequenzen kommen.

Als der "Importeur" sind Sie verantwortlich dafür, dass Sie sich an die Zollgesetze und Bestimmungen halten. Borderlinx vereinfacht den Prozess für Sie. Wir vervollständigen die Zollformulare mit der passenden Produktklassifikation und dem Wert – basierend auf den Informationen die Sie uns zur Verfügung stellen.

Meistens ist die Information auf der Rechnung des Händlers oder auf dem Lieferschein zu finden. Wenn jedoch der Händler keine Papiere beilegt, die das Produkt und den Preis, den Sie bezahlt haben, beschreiben, wird Bordelinx Sie über den geschätzten Wert informieren, und Sie auffordern, uns eine Kopie der Bestellbestätigung des Händlers zu schicken. Siehe Häufig gestellte Fragen Wie wird der Zoll berechnet?.

Sobald wir die betreffenden Informationen haben und Sie die Versandkosten (inklusive Zölle und Steuern) bezahlt haben, leiten wir Ihre Zahlungen für alle Steuern und Zölle an die zuständigen Zollbehörden weiter.

Ach ja, und vergessen Sie nicht, dass einige Länder Zollfreiheitsabkommen haben, wonach Waren unter einem bestimmten Wert ohne dass Zölle und/ oder Steuern gezahlt werden müssen, importiert werden können. Siehe Häufig gestellte Fragen Was ist die Zollfreiheitsgrenze für Importe?.