Serviceankündigung: US-Adresse eingestellt

Lieber Borderlinx-Kunde,

Ab dem 8. Mai 2018 stellt Borderlinx den grenzüberschreitenden Versand aus den USA ein. Ab diesem Datum können werden Sie nicht länger bei US-Händlern einkaufen können und Ihre Pakete werden nicht mehr im Borderlinx-Zentrum bearbeitet. Pakete mit Produkten, die Sie bei Händlern aus Großbritannien, Europa und Hongkong kaufen, werden wir weiterhin bearbeiten und versenden.

Über mehrere Jahre befand sich unser US-amerikanisches Drehkreuz in Dayton, Ohio, wo DHL Express für uns den Drehkreuzdienst abwickelte. Aus betrieblichen Gründen wurde das US-amerikanische Drehkreuz im September 2017 von Dayton nach Lockbourne, Ohio, verlegt. Dort übernahm ein anderes DHL-Unternehmen, DHL Supply Chain, die Abwicklung.

Leider ist es mit DHL Supply Chain zu einer Streitigkeit gekommen, welche wir bis dato nicht lösen konnten. Ferner hat DHL Supply Chain uns darüber informiert, dass sie den Vertrag bezüglich des Drehkreuzes kündigen.

Derzeit sind wir dabei, alle uns offenstehenden Lösungen zu sondieren, doch ist es uns zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich, das Ergebnis vorauszusagen.

Da wir unseren US-Versanddienst einstellen werden, sollten Sie Folgendes wissen:

Neue Pakete zur US-Knotenpunkt-Adresse

Unser US-Knotenpunkt nimmt nach dem 16. Mai 2018 keine neuen Pakete von US-Händlern entgegen. Pakete, die nach dieser Zeit geliefert werden, werden zurückgewiesen und an den Absender zurückgeschickt. Dies bedeutet, dass Sie neue US-Bestellungen bis zum 11. Mai 2018 aufgeben müssen, um ausreichend Zeit für die Lieferung bis zum Stichtag von 16. Mai 2018 zu gewährleisten.

Bestehende US-Pakete

Sie müssen alle Pakete in Ihrem US-Suite-Konto enthaltenen Pakete bis zum 20. Mai 2018 versenden. Um den Versand zu erleichtern, bieten wir zwei separate Gutscheincodes für bestehende Pakete im US-Zentrum an.

  • CLEARSUITE: 20% auf die Versandkosten für alle Sendungen aus dem US-Zentrum
  • NOCHARGE: 100% auf alle US-Lagergebühren

Wir werden Ihnen bis zum 20. Mai 2018 Erinnerungen per E-Mail senden.

WICHTIG! Falls nach dem 20. Mai 2018 Artikel in Ihrer US-Suite verbleiben sollten, werden sie gemäß der folgenden Änderung der Borderlinx-Richtlinien als zurückgelassene Waren eingestuft:

  • Jedes Paket, für das Sie uns bis zum 20. Mai 2018 keine Versandanweisungen gegeben haben, wird als zurückgelassen eingestuft und von uns ggf. in einer gesetzlich zulässigen Weise entsorgt.
  • Sollten Sie aus irgendeinem Grund feststellen, dass Sie keine in Ihrer Suite aufbewahrten Artikel mehr versenden möchten, haben Sie das Recht, deren Entsorgung zu verlangen. Wenn Produkte an den Händler zurückgesandt werden können, wird Borderlinx dies auf Ihre Kosten veranlassen. Jede Korrespondenz mit dem Händler muss von Ihnen durchgeführt werden. Wenn die Produkte nicht an den Händler zurückgegeben werden können, wird Borderlinx ihre Entsorgung arrangieren. Bitte kontaktieren Sie uns.
Wichtige Daten
US-Adresse eingestellt Dienstag, 8. Mai 2018
Letzter Tag für neue Pakete. Mittwoch, 16. Mai 2018
Letzter Tag für den Versand Sonntag, 20. Mai 2018

Verbotene Artikel

Konsultieren Sie bitte Borderlinx' Liste über Verbotene Güter, bevor Sie Produkte von US-Händlern vor dem 11. May 2018 kaufen.

Sollte ein verbotener Artikel für Sie geliefert werden, wird er gemäß Borderlinx' Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Abschnitt 27.a, gehandhabt, der hier für Sie eingefügt ist:
Borderlinx wird alle Produkte, deren Export oder Import in das Zielland eingeschränkt oder verboten ist, „abfangen". Darüber hinaus wird jedes Produkt, das für den internationalen Transport als unsicher gilt, für den Versand gesperrt und abgefangen. Siehe Abschnitte 36 und 37 unten und unsere FAQs zu verbotenen Artikeln. Nachdem Sie über den Status „abgefangen" informiert wurden, veranlassen wir auf Ihren Wunsch, entweder den Rückversand des Artikels an den Händler, an eine alternative Adresse in den USA oder die Entsorgung des Artikels. Geltende Gebühren werden in so einem Fall anfallen. Sie haben 14 Tage Zeit, um sich über die Handhabung des Produkts zu beraten. Sollten Sie innerhalb von 14 Tagen nicht auf unsere Benachrichtigung antworten, werden wir das Produkt ggf. vernichten.

Wir bedauern es zutiefst, diese Maßnahme ergreifen zu müssen. Wir hoffen, dass Sie Borderlinx weiterhin für Artikel verwenden werden, die Sie in Großbritannien, Europa und Hongkong kaufen.

Das Borderlinx-Team